Torres del Paine National Park Backpacking Erlebnis: das war unser Abenteuer im Paradies

This post is also available in: Espa√Īol English Fran√ßais

Diese Woche erzählen wir euch aus erster Hand, wie die W-Route des Trekkings in Torres del Paine ist.

Unser Kollege und Experte Reisende Javier Moliner hat bevor seiner Reise von Puerto Natales nach Perito Moreno, die ch

ilenische Patagonien besucht und erkl√§rt uns jetzt Schritt f√ľr Schritt dieses unglaubliche Erlebnis: der W-Trek.

Entdeckt die ganze Strecke der W-Route in Torres del Paine, die beste Tipps, Empfehlungen und viele mögliche unvorhergesehenen Ereignisse, die ihr im blick haben sollt bevor die spektakuläre chilenische Patagonien besucht.

eingang zum torres del paine park

Tag 0. Der W-Trek Torres del Paine beginnt: Wie komme ich dahin? (√ľber Puerto Natales)

Der erste Halt auf der W-Route von Torres del Paine ist Puerto Natales, um dorthin zu gelangen, war einen Spagat nötig. Ich erkläre euch meine Route:

Ankunft in Puerto Natales

Ich hatte mich entschieden nicht mit dem Flug von Santiago zu reisen, sondern √ľber die Grenze von El Calafate aus.

Als ich die Bustickets zu dem Dorf kaufen wollte, waren die schon ausverkauft (hier kommt der komplizierte Teil). Ich habe dann entschieden eine alternative Route √ľber den Rio Turbio und den Dorotea Pass bis Puerto Natales zu nehmen.

Aus diesem Grund empfehle ich euch eurer Ankunft in Puerto Natales im Voraus zu planen und eine Direktfahrt zu buchen. Wenn ihr meinem Rat einholen, wird ihr in 3 Stunden (plus die Zeit an der Grenze) sorgenlos in Natales ankommen.

Als ich von dem Auto ausgestiegen bin, hat mich der Wind beeindruckt, der verhindert, dass die Sonne das Gef√ľhl von W√§rme √ľbertr√§gt. Das war eine Warnung vor dem, was mich auf meiner Reise in Torres del Paine erwartete. Ich hatte nichts gebucht, also ich wusste nicht, wo ich an der Abend in Puerto Natales √ľbernachten wurde. Ich bin in einem Caf√© reingegangen und bis ich meinen Kaffee fertig getrunken habe (wegen des WLANs) hatte ich schon eine Unterkunft gebucht.

Sobald ich ein Schlafplatz hatte, bin ich direkt zu der Unterkunft gegangen und habe dort mein Gep√§ck gelassen. Da es noch fr√ľh war, habe ich die M√∂glichkeit ausgenutzt, um durch das Dorf zu spazieren und kurz vor 18:00 Uhr war ich schon bereit und wartete ungeduldig auf dem Briefing bei der lokalen Agentur.

briefing touren torres del paine

Briefing vor der W-Route Torres del Paine

Das Briefing hat eine halbe Stunde gedauert. Dort haben sie uns erkl√§rt wie wir uns w√§hrend der n√§chsten 5 Tage des W-Treks in Torres del Paine organisieren sollten. Wir haben alle ben√∂tigte Unterlagen bekommen: f√ľr den Transport, Eintritt zum Torres del Paine Nationalpark und die Schutzh√ľtten.

Was bringt man zum Torres del Paine

Ich bin zur√ľck zu meiner Unterkunft in Puerto Natales gegangen, um mein Rucksack nur mit den Sachen, die ich f√ľr den Torres del Paine Trekking brauche zu packen (Der Rest wurde in der Unterkunft aufbewahrt). Hier ist eine kurze Zusammenfassung:

  • Thermokleidung als erste Schicht
  • Fleece
  • Ein gutes Goretex oder Regenmantel
  • Gummistiefel
  • Sandalen zum Ausruhen in der Unterkunft
  • Sonnenbrille
  • Nachf√ľllbare Flasche
  • Sonnenschutzmittel

Neben den offensichtlichen Sachen wie Unterw√§sche, Trekkinghosen, Toilettenartikel, Handtuch (Falls du in der Refugio nicht nach einem fragen willst), Kleingeld, falls du was trinken willst, usw. Versuch aber nicht so viel Gep√§ck mitzunehmen, es sind 71 km und oft wirst du w√§hrend des gr√∂√üten Teils der W-Route deinen Rucksack auf den Schultern tragen m√ľssen, also je bequemer, desto besser.

Auf einige Stellen der W-Route in Torres del Paine wirst du ‚ÄúTagesst√§tten‚ÄĚ finden, wo du dein Gep√§ck abstellen kannst. Auf anderen Stellen kannst du dein Gep√§ck in den Refugios lassen, wie zum Beispiel an dem Tag wo du zur Refugio Torres Central und dem Mirador Base Torres gehst.

karte von torres del paine

Tag 1. Refugio Las Torres Central

Am n√§chsten Morgen habe ich meine Reise angefangen. Um 14:00 Uhr f√§hrt der Bus, welcher einen zum Parkeingang neben dem Refugio ‚ÄúLas Torres‚ÄĚ bringt, eine gro√üe und bequeme ‚ÄúH√ľtte‚ÄĚ mit einem guten Campingplatz, f√ľr die die lieber zelten.

Nachdem ich durch die Zugangsb√ľros des Parks gegangen war, nahm ich einen anderen Bus, der mich zu der Refugio brachte, wo ich gem√ľtlich machte. Ich habe ein Bier mit einem Franzosen in meinem Alter, den ich gerade erst kennengelernt hatte, getrunken und ich fange an die Karte zugucken und mich auf den n√§chsten Tag zu vorbereiten. Ein bisschen sp√§ter wurde das Essen serviert und dann sind wir ins Bett gegangen.

Refugio Las Torres Central torres del paine

Tag 2. Refugio Las Torres Central und Base Torres Aussichtspunkt (hin und zur√ľck)

Ich habe um 7:00 Uhr morgens gefr√ľhst√ľckt und vor 8:00 Uhr habe ich die Refugio verlassen, alleine, und mit dem Wunsch abzuschalten und mit einem Regen, der alles interessanter machte. Allm√§hlich wurde mir warm, der Himmel klarte auf und die Sonne begann zu scheinen, was mir eine gute Aussicht vom Aussichtspunkt Las Torres sicherte.

Die T√ľrme von Torres del Paine

Die letzte Aufstiegsstrecke ist schwer, deswegen gibt es eine ‚ÄúTagesst√§tte‚ÄĚ wo du dein Rucksack lassen kannst und leichter aufsteigen kannst. Der Pfad f√ľhlt sich wie Treppen an. Trotzdem war ich fr√∂hlich und die Umgebung war sehr positiv, wir waren alle am Wandern, um eine magische Stelle zu erreichen.

Obwohl man es schon oft auf Bilder gesehen hat, sind die T√ľrme, wenn man dort ankommt, √ľberraschend. Ein Granitblock, welcher viel Kraft weitergibt und unter seine F√ľ√üe, ein See welcher eine einzigartige Postkarte macht. Zwar ist der Himmel st√§rker bew√∂lkt als mir lieb ist, aber das hindert mich nicht daran, die T√ľrme zu sehen.

Backpacker in Torres del Paine

Ich habe es langsam gemacht, um die Landschaft besser zu genießen. Nachdem ich viele
Bilder gemacht habe, habe ich mir noch mehr Zeit genommen, um die Landschaft zu betrachten und den Abstieg zu beginnen.

Lustvoll und ohne Pause bin ich zur Refugio Chileno gelaufen, wo ich den Lunchbox, der ich davor abgeholt habe, gegessen habe.

Wie ist das Wetter in Torres del Paine

Nach dem Punkt habe ich bestätigt, welches Wetter man während des Trekkings in Torres del Paine finden kann, ich kann das auch mit einem Wort zusammenfassen: ALLE. Das Wetter in Torres del Paine Nationalpark variiert. Der Tag fing an mit drei schichten Klamotten und endetet die zwei letzten Kilometer mit einem kurzärmligen T-Shirt.

Was man vorhat, wenn man in der Refugio ankommt finde ich einfach toll, warme Dusche, kaltes Bier (die erste ist im Preis inbegriffen), gute Abendessen und ein bequemes Bett…

Tag 3: Refugio Las Torres zum Refugio Francés oder Refugio Cuernos

In meinem Fall habe ich an dem dritten Abend durch die W-Route in Torres del Paine in Refugio Cuernos √ľbernachtet, da der Refugio Franc√©s voll war. Aber glaub mir, es macht kein Unterschied welche Unterkunft ihr ausw√§hlt, alle sind cool und nah beieinander.

An dem Tag habe ich angefangen mit Thibauld, der französischer Typ der ich am ersten Tag kennengelernt habe, und Ty, ein Jung aus der USA. Nach wenige Minuten fangen wir an zu reden und den Weg zu genießen. Sowie den Tag davor, das Regen hat uns während die erste Stunden begleitet, und ich kann nur sagen: Vielen Dank an der Erfinder des Goretex!

Nordenskjöld See

Ein großer Teil des Treks verläuft entlang des Sees Nordenskjöld, mit spektakulären Aussichten. Viele sagten, es sei eine Landschaft, die der von Neuseeland ähnelt, also jetzt muss ich gehen, um zu wissen, ob das stimmt.

Nordenskjöld See

Das Regen h√∂rte nicht auf. In diesem Moment wurde uns klar, dass es nicht √ľblich ist. Einmal im Sommer gibt es heftige Regenf√§lle und es hat uns diesmal getroffen. F√ľr mich war das kein Problem, es war nicht kalt, und der Regen mach alles nat√ľrlicher und macht mehr Spa√ü.

Als wir den Fluss √ľberquert haben wurde mir bereits klar, dass es unm√∂glich sein w√ľrde, meine F√ľ√üe trocken zu halten, und ab diesem Moment begann ich, die W Torres del Paine-Route richtig zu genie√üen, entlang der Strecke zu wandern, die mit einer 15 Zentimeter dicken Wasserschicht bedeckt ist, mit l√§chelnde Leute, meinem Rucksack und viel Wasser auf meinen Klamotten.

Ich fand die Wasserflasche, die wir zu Beginn der Tour bekommen haben, sehr n√ľtzlich. Die war nicht so gro√ü, aber zum Gluck war das kein Problem, weil man die auf jedem Fluss nachf√ľllen kann, es ist ein unglaubliches Gef√ľhl die M√∂glichkeit zu haben ein paar Minuten Pause zu machen und kaltes Wasser direkt aus dem Fluss zu trinken.

Ankunft in Refugio Cuernos

Letztendlich, und nach mehreren Stunden Fußmarsch im Regen (ohne Eile, muss man sagen), kamen wir an dem Refugio Cuernos an.

Dieses Mal war die H√ľtte kleiner und gem√ľtlich, mit unglaublichen Aussichten und f√ľr mich das beste Essen: Lachs der Patagonien. (Meine vegetarische Neigung verschwand in dem Moment, als ich die Wahl zwischen vegetarisch (Gem√ľse-Omelett) oder Lachs hatte). Sorry Pachamama!

Cuernos Grandes Schutzh√ľtte in Torres del Paine

Tag 4: Refugio Cuernos – Mirador Brit√°nico (oder nicht) – Refugio Paine Grande

Es h√∂rte die ganze Nacht nicht auf zu regnen, das Verlassen der H√ľtte war etwas chaotisch: Wir haben Ty nicht gefunden und Thibauld und ich sind zusammen gelaufen. Kurz danach haben wir einen Brasilianer getroffen und wir sind zusammen gelaufen, aber nicht die Route, die wir geplant hatten.

Was eigentlich der Aufstieg zum Mirador Brit√°nico sein sollte, wurde zu einer Wanderung im Regen zum Refugio Paine Grande. Aus Sicherheitsgr√ľnden war der Aufstieg zum Mirador Brit√°nico geschlossen, und die Wolken h√§tten uns nichts sehen lassen.

Backpacker auf der Torres del Paine Tour

Nach einem Halt am Refugio Franc√©s, wo zuf√§llig mein franz√∂sischer Freund √ľbernachtete (Zufall der Reisen) ging ich also weiter.

Bald traf ich einige chilenische Freunde, die ich am ersten Tag kennengelernt hatte. Um ehrlich zu sein, sie waren m√ľde, schliefen in Zelten, trugen zu viel Gewicht und das schlechte Wetter hatte ihnen die Laune verdorben, aber da waren sie, wie 3 Champions!

Der Trek war einfacher als an anderen Tagen und der Verzicht auf die Strecke zum Mirador Brit√°nico hatte uns Kilometern und H√∂henmeter abgezogen, aber der Regen hatte den Spa√ü, die Schwierigkeit und, um ehrlich zu sein, die K√§lte hinzugef√ľgt.

Camping Paine Grande

Diese letzte Nacht hatte ich mich entschieden, im Camping Paine Grande zu schlafen, und obwohl man die Gemeinschaftsräume der Refugio Paine Grande benutzen kann, musste ich die Duschen des Campingplatzes benutzen. Bei der Ankunft checkte mich ein sehr nettes Mädchen ein und begleitete mich zu meinem Zelt.

Es war ein gutes Zelt, Marke The North Face, mit 2 Schaumstoffmatratzen und einem The North Face Schlafsack, mit dem mir in dieser Nacht √ľberhaupt nicht kalt wurde.

Nachdem ich geduscht und mich im Speisesaal der H√ľtte ausgeruht hatte, begannen sie, das Abendessen zu servieren, und am Ende klarte der Himmel auf, der Regen h√∂rte auf und ich konnte endlich die Landschaft um uns herum sehen. Ich ziehe es vor, es nicht zu beschreiben, ich musste meine Kamera f√ľr die 5 Tage der W-Route des Torres del Paine mit mir tragen.

Camping Paine Grande

Tag 5: Refugio/ Lodge Paine Grande, Grey Gletscher, Pehoé See und Puerto Natales

Seien wir ehrlich, im Zelt zu schlafen ist nicht dasselbe, man ruht sich nicht so wie in einer H√ľtte, aber gut, ich hatte noch etwas Energie √ľbrig.

Als ich in der H√ľtte ankam, wo ich meine Klamotten die ganze Nacht gelassen habe, habe ich mir festgestellt das die noch von dem Regen nass waren. Vor allem meine Trekkingschuhe die komplett nass waren.

Die Strecke von heute versprach eine unglaubliche Landschaft, aber sie ist zu anspruchsvoll, um sie mit nassen F√ľssen zu machen und mit Wunden zu enden. Es gibt auch eine Grey-Gletscher-Tour, bei der man auf dem Eis wandern oder trekken kann, und eine weitere Tour, bei dem man mit dem Kajak auf dem Grey-Gletscher fahren.

Aber ich muss zugeben, dass die Stiefel zu nass waren, und auch wenn ich nicht stolz darauf bin, muss ich es zugeben: ich bin nicht gewandert.

Katamaran auf dem Pehoé See

Ich bin in der H√ľtte geblieben, ich habe dann der Katamaran Hielos Patag√≥nicos, welcher den Lago Peho√© von Lodge Paine Grande bis Pudeto √ľberquert, genommen.

Katamaran auf dem Pehoé See

Als ich ankam, nahm ich den ersten Bus, der mich direkt nach Puerto Natales brachte. Ich bin zu Fu√ü zu meiner Unterkunft gegangen (da ich nicht zum Grey Gletscher gewandert bin, konnte ich wenigstens mein Gewissen beruhigen, indem ich 20 Minuten lief, es war kein schlechter Plan, und ich sparte die 2.000 Pesos f√ľr das Taxi).

Wo kann man in Puerto Natales essen?

Als ich in meinem Hostel ankam, habe ich meine Klamotten und meine Sachen, die sie f√ľr mich verwahrt haben, abgeholt. Ich habe nach eine W√§scherei in Puerto Natales gefragt und die n√§chstgelegene war die Laundromat Catch. Sie haben mir auch gesagt, wo ich essen kann: Restaurant El Bote. Gutes Essen zu einem guten Preis und die Weine ein bisschen teuer, wie es in Chile orts√ľblich ist.

Mein erstes Abendessen war im El Boliche, Hausmannskost zu einem guten Preis.

Wo kann man in Puerto Natales schlafen?

Es gibt viele Unterk√ľnfte in Puerto Natales. Keiner davon ist so billig wie in anderen Gegenden Chiles oder in der argentinische Patagonien, aber wenn ihr ein Tipp haben wollt, wo ihr in Puerto Natales schlafen k√∂nnt, empfehle ich euch meines Hostel (welches ich als Hotel bezeichnen w√ľrde), Hostal de los Castillos.

Die Unterkunft ist ein charmanter Ort, bestehend aus kleinen Häusern, jedes anders und geschmackvoll eingerichtet, gute Heizung und vor allem sauber, wie ich schon lange keine Herberge mehr gesehen habe. Es war Top!

Ich ruhte mich aus wie ein Kind, aber nicht bevor ich mein Busticket nach El Calafate kaufte, um von dort einen weiteren Bus nach El Chaltén zu nehmen. Ja, ich hatte den Grey Gletscher verpasst, aber in El Calafate wartete der Perito Moreno Gletscher auf mich.

Nat√ľrlich nehme ich von der W-Route durch den Torres del Paine eine einzigartige Erinnerung mit, die ich hoffentlich so bald wie m√∂glich wieder erleben kann.

Wir w√ľnschen euch eine gute Reise! (und gutes Wetter).

Javier

Javi war zusammen mit Daniel derjenige, der Howlanders ins Leben rief und dieses Team gr√ľndete. Jede seiner Reisen und die Erfahrungen, die er in seinem Rucksack sammelte, brachten ihn auf die Idee, anderen Reisenden zu helfen, sie ebenfalls zu erleben.

Bei Howlanders ist er einer derjenigen, die entscheiden, welche Touren wir anbieten. In diesem Blog gibt er uns seine Reisetageb√ľcher und erz√§hlt uns ausf√ľhrlich von jeder dieser Reisen, mit allen Empfehlungen und Tipps, die Sie sonst nirgendwo finden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Basic information on data protection
Responsible VACIAR CACH√Č SL +info...
Purpose Gestionar y moderar tus comentarios. +info...
Legitimation Consent of the concerned party. +info...
Recipients Automattic Inc., EEUU to spam filtering. +info...
Rights Access, rectify and delete data, as well as some other rights. +info...
Additional information You can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.