Torres del Paine: W or O-Trek ? Alle Unterschiede zwischen den beide n Routen

torres del paine w or o trek

This post is also available in: Español English Français

Jeder weißt, dass die chilenische Patagonien viele der besten Wanderrouten in Südamerika anbietet. Wenn du ein Liebhaber von Abenteuern in der Natur bist und du daran denkst, die schönsten Orte im chilenischen Patagonien zu besuchen, empfehlen wir dir, die Touren in Puerto Natales nicht zu vergessen. Damit du die beste Option wählen kannst, bringen wir dir die Unterschiede zwischen dem W- und O-Trek in Torres del Paine. Du entscheidest!

Länge und Dauer des W- und O-Treks

Die Namen der einzelnen Wanderwege ergeben sich aus ihrer Route: Der W-Trek in Torres del Paine hat die Form eines W und der O-Rundweg zeichnet ein O. Das heißt, du kannst dir vorstellen, dass der O-Trek Torres del Paine länger ist, und wenn du dir das nicht vorstellen hast, werden wir es dir sagen. Seine Gesamtstrecke beträgt 130 Kilometer, während der W-Trek 80 Kilometer umfasst.

Karte des W-Treks und des O-Treks

Die 130 Kilometer des O-Treks, die vollständigste Route der Nationalpark Torres del Paine und entsprechen eine 8-tägige Wanderung. Auf der anderen Seite entsprechen die 80 Kilometer des W-Treks 5 Tage. Da es sich um eine leichter machbare Route handelt, ist sie viel belebter als der O-Trek. Das kannst du dir auch sicher vorstellen.

Orte die man in Torres del Paine sehen kann

Wir gehen mit diesen imaginären Szenarien weiter… Stellt dir vor, dass deine Augen die Natur in ihrem reinsten Zustand bewundern können. Wir sprechen von wunderschönen Landschaften, spektakulären Gletschern, Seen wie Spiegel, die die Intensität des himmlischen Blaus reflektieren und Wäldern, die wie aus einem Märchen aussehen.

Sowohl die O-Route als auch die W-Route führen dich zu diesen Orten, die das beste Erlebnis in Torres del Paine darstellen. Der O-Trek ist jedoch kompletter als der W-Trek und beinhaltet mehrere Orte, die man besuchen kann, wie Lake Dickson, Los Perros Gletscher und John Gardner Pass.

Keine Panik, denn bei beiden Optionen kannst du den Grey Gletscher bewundern, den Nordenskjöld See und den Pehoé See sehen, durch das Valle Francés gehen, die Aussicht am Mirador Británico und Bases Torre genießen und zum Paine Grande gelangen.

pehoe-see

Schwierigkeitsgrad des O- und W-Treks

Wie wir schon gesagt haben, der O-Trek deckt das gesamte Gebiet der Torres del Paine ab. Die Route führt über schwer zugängliche Wege und Pfade. Aus diesem Grund benötigst du, wenn du die O-Route machen willst, mehr körperliche und geistige Vorbereitung als bei der W-Route. Denk daran, es sind 50 Km mehr!

Auch der Höhenunterschied ist größer, denn er erreicht 1.241 Meter über dem Meeresspiegel, während des W-Treks die 870 m.ü.M. nicht überschreitet. Pass auf! In keinem Fall denken wir, dass du die sogenannte Höhenkrankheit erleiden kannst, aber es ist immer besser vorsichtig zu gehen.

Neben der körperlichen Verfassung wird der Schwierigkeitsgrad der Wanderrouten des Torres del Paine durch die Fähigkeit, Ausrüstung und Zubehör zu tragen, bestimmt. Es ist nicht dasselbe, ob man 130 oder 80 Kilometer zurücklegen will, als wenn man dies mit mehreren Kilos Last tut. Dieser Aspekt muss bei beiden Wanderrouten gleichermaßen berücksichtigt werden, da die Gewichtsunterschiede minimal sind.

O-Trek

W-Trek

Tage 8 5
Länge 130 Km 80 Km
Höchste Höhenlage 1.241 m.ü.M. 870 m.ü.M.
Schwierigkeitsgrad mittel-hoch mittel

Sowohl bei der O-Route als auch bei der W-Route in Torres del Paine musst du die Wetterbedingungen berücksichtigen, da sie variieren. Deshalb solltest du alles, was du brauchst, in deinem Rucksack mit nach Torres del Paine nehmen. Du würdest nicht daran denken, einen Regenschirm mitzunehmen, oder?

Was auch immer du wählst, du wirst die richtige Entscheidung treffen, da sind wir uns sicher. Torres del Paine enttäuscht nicht, entweder für 5 Tage und 80 Kilometer oder 8 und 130 Kilometer, weil diese beide Routen etwas gemeinsam haben. Der O- und W-Treks sind beide eine Erfahrung, die du nie vergessen wirst und das du in vollen Zügen genießen wirst. Welche Option hat für dich gewonnen?

Lily

Lily ist glücklich mit einem Rucksack auf dem Rücken. Sie reist jedes Jahr in ein lateinamerikanisches Land und war schon mehrmals dort, vor allem in Peru, wo sie sich zu Hause fühlt (obwohl sie dasselbe über Argentinien, Chile und Bolivien sagt).

Sie liebt Ceviche, Wanderungen und sonntägliche Picknicks mit ihren Freunden, aber wenn man sie fragt, plant sie immer ihr nächstes Reiseziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Basic information on data protection
Responsible VACIAR CACHÉ SL +info...
Purpose Gestionar y moderar tus comentarios. +info...
Legitimation Consent of the concerned party. +info...
Recipients Automattic Inc., EEUU to spam filtering. +info...
Rights Access, rectify and delete data, as well as some other rights. +info...
Additional information You can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.