howlanders boy auf der 4-tägigen inca trail tour
Inka-Pfad-Poster
Junge Brüllaffen in Huayllabamba
Heißwassertabletts im Lager
Junge Howlander auf einem Inkapfad
Howlanders Junge steigt die Treppe hinauf
Junge Howlanders beim Beobachten von abra warmiwañuska
Inka-Tempel
Führer erklärt der Gruppe die Inka-Stadt
Howlanders Junge, der einen Teil des Inkapfades entlangläuft
Tor der Sonne
Brüllauer Junge am Sonnentor
Brüllaffen Mädchen in Machu Picchu
gruppe beim treppenabstieg auf der führung durch machu picchu
führer erklärt auf der führung durch machu picchu
Aussicht auf Machu Picchu
Brillenmädchen mit offenen Armen vor einem großen Stein
machu picchu ruinen
1 / 18

Inka Trail 4 Tage nach Machu Picchu

Die komplette Tour auf dem authentischen Inka-Pfad nach Machu Picchu in 4 Tagen

(8 bewertungen)

🚨 Die Verfügbarkeit von Tickets für Machu Picchu ist begrenzt ≫ Bitte buchen Sie im Voraus 🚨

Cusco
4 Tage
Englisch und Spanisch
Start: Von Ihrem Hotel in Cuzco um 4:00 Uhr morgens.
Endet: Zum Zentrum von Cuzco zwischen 18:00 und 20:00 Uhr
Flexible Stornierungsbedingungen

Einweisung

Die Inka-Trails 4 Tage 3 Nächte ist eine der kultigsten Routen in Lateinamerika und weltweit anerkannt. Während 4 Tagen wandern Sie entlang eines von der UNESCO geschützten Inkapfades, Sie übernachten in mobilen Camps und immer mit der Hilfe von Trägern. Schließlich erreichen Sie Machu Picchu durch seinen höchsten Teil, das Sonnentor.

Diese Tour beinhaltet alles, was Sie brauchen (Führer, Trägerausrüstung, Verpflegung, Eintrittsgelder...). Entlang der Route wird der Führer die verschiedenen archäologischen Stätten erklären, die Sie besuchen werden: Llactapata, Sayacmarca, Phuyupatamarca, usw., was diese Erfahrung zu einem authentischen Eintauchen in die Inka-Kultur macht. Die Route ist aufgrund der Höhe anspruchsvoll, Sie werden auf mehr als 4.000 Metern über dem Meeresspiegel wandern und in den Wintermonaten ist das Wetter kalt, aber wir versichern Ihnen, dass die Anstrengung es wert sein wird 💪.

Trauen Sie sich, diese Erfahrung zu machen!

Zusammenfassung

In der Tour enthalten

  • Eintrittskarte für den Inkapfad
  • Eingang Machu Picchu (Rundgang 3)
  • Bus von Machu Picchu nach Aguas Calientes
  • Professioneller Führer
  • Kochen
  • Gepäckträgerdienst für Ihr Gepäck: maximal 6 kg pro Person
  • Gepäckträgerdienst für die gesamte Tourlogistik (Camping, Verpflegung, etc...)
  • Fütterung
  • Transport von Cuzco zum Ausgangspunkt der Wanderung
  • Zug zurück nach Cusco
  • 4-Sitzer 2-Personen-Zelt
  • Matte
  • Erste-Hilfe-Kasten

Nicht im Preis inbegriffen

  • Trinkgelder
  • Frühstück am ersten Tag
  • Mittag- und Abendessen am vierten Tag
  • Schlafsack (Mietoption)
  • Zusätzliche aufblasbare Matratze (Mietoption)

Wichtige Informationen

Der Inka Trail 4 Tage nach Machu Picchu ist eine anspruchsvolle Wanderung, die nicht für alle Reisenden zu empfehlen ist, und es ist sehr wichtig, sich vor dem Start an die Höhe zu akklimatisieren. Wir empfehlen, 3-4 Tage vor dem Start der Tour in Cuzco zu bleiben und, wenn möglich, eine körperliche Aktivität oder eine Tour in größerer Höhe zu unternehmen. Darüber hinaus ist es aufgrund der klimatischen Bedingungen sehr wichtig, eine gute Bergausrüstung mitzubringen.

Stornierungsbedingungen

Wenn Sie mehr als 7 Tage im Voraus stornieren, erstatten wir 75%. Wenn Sie mehr als 48 Stunden im Voraus stornieren, erstatten wir 50%. Wenn Sie mit weniger Zeit stornieren, zu spät kommen oder nicht erscheinen, wird keine Erstattung angeboten.

Reiseroute

BRIEFING

Am Tag vor Beginn der Tour treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter und den anderen Abenteurern, um sich auf die Tour vorzubereiten. Sie erhalten alle Anweisungen, die Sie benötigen, und alle Fragen werden beantwortet, damit Sie das Erlebnis in vollen Zügen genießen können. Außerdem erhalten Sie die Tasche, in der Sie das Gepäck aufbewahren werden, das die Träger jeden Tag tragen werden (maximal 6 kg).  Also, los geht's!

Machu Picchu Ansichten von oben

TAG 1

Entfernung: 14 km
Dauer: 6-7 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel

📍Abholung in Cuzco - Ollantaytambo - Km 82

Die Inka-Trails 4 Tage 3 Nächte beginnt mit der Abholung von Ihrer Unterkunft in Cuzco um etwa 4 Uhr morgens. Der Reiseleiter und der Trägerführer bringen Sie und den Rest der Gruppe mit einem Minibus nach Ollantaytambo, wo Sie frühstücken und die Träger treffen (ehrlich gesagt, die wahren Helden dieses Abenteuers). Mit dem Minibus fahren Sie noch einige Kilometer weiter, bis Sie den Beginn des Inkapfades erreichen: Piscacucho (auch bekannt als km 82). Hier, auf einer Höhe von 2.700 Metern, beginnt das Abenteuer erst richtig.

Howlanders Junge Inka-Pfad

Llactapata - Camp Ayapata ⛺

Dieser erste Tag ist einer der am wenigsten anspruchsvollen der Route, sowohl wegen der Höhe als auch wegen der zurückgelegten Strecke, die 14 km nicht überschreitet. Sie beginnen mit einer flachen Strecke entlang des Tals des Vilcanota-Flusses, durchqueren das letzte Dorf, das Sie auf der gesamten Route treffen werden, und gehen dann in den Pfad hinein. Sie gewinnen allmählich an Höhe und erreichen nach zwei Stunden den Aussichtspunkt der Inkastätte Llactapata (Patallacta), wo Sie eine Pause einlegen, um sie zu bewundern, während der Führer ihre Entstehung, Verwendung usw. erklärt.

Führer erklärt im Inka-Tempel

Sie werden weiterhin für 2 Stunden zu Fuß, für das Mittagessen zu stoppen, um mit Energie die Steigung, die Sie bis zu den 3.300 Meter Höhe des Ayapata Lager bringen wird, wo Sie um 5 Uhr am Nachmittag ankommen wird. Wie jeden Tag, wenn Sie im Lager ankommen, werden die Träger auf Sie warten mit dem Campingplatz bereit, ein heißes Getränk und einige Snacks. Sie werden Zeit haben, sich auszuruhen, und gegen 19 Uhr werden Sie mit Ihrer Gruppe im Speisezelt zu Abend essen - Sie werden überrascht sein, wie gut das Team kocht!

Abendessen im Essenszelt

TAG 2

Entfernung: 16 km
Dauer: 7-8 Stunden
Schwierigkeitsgrad: hoch

6:00 AM

Ayapata Camp - Abra Warmiwañusca (Pass der toten Frau)

Die Tage auf dem Inkapfad beginnen früh. Einer der Träger bringt Ihnen ein heißes Getränk an die Zelttür. Sie frühstücken und beginnen den längsten und anspruchsvollsten Tag des Inkapfades. Die ersten 4 Stunden sind weniger als 4 km lang und es ist eine Strecke mit vielen Treppen, die Ihnen helfen, die fast 1.000 Höhenmeter bis zum Pass der toten Frau, dem höchsten Punkt des Weges, zu überwinden. Sie werden diese Zeit nutzen, um sich auszuruhen, einen Snack zu sich zu nehmen und vor allem, um die Aussicht auf beiden Seiten zu genießen.

Reisende beim Schild am Abra Warmiwañusca-Pass

Runccuracay-Pass - Lager Chaquiccocha ⛺

Sie steigen mehr als 500 Meter hinab ins Pacaymayu-Tal, wo Sie zu Mittag essen und sich für den zweiten Aufstieg des Tages stärken: einen zweistündigen Aufstieg zum Runkurakay-Pass. Unterwegs besichtigen Sie das Inka-Gebiet Runcu Raccay und das Dorf Sayacmarca, während Ihr Führer Ihnen erklärt, was Sie vor sich haben. Schließlich erreichen Sie das Chaquicocha-Camp, wo Sie die Nacht auf 3.600 m Höhe verbringen werden. 

Ausblicke auf dem Weg zum Camp im Pacaymayo-Tal

TAG 3

Entfernung: 10 km
Dauer: 6-7 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel

Chaquiccocha - Phuyupatamarca

Ein neuer Tag beginnt, der weit weniger anstrengend ist als der vorherige. Obwohl der erste Teil der Strecke ein sehr sanfter Aufstieg zum Gipfel des Phuyupatamarca (3.600 Meter über dem Meeresspiegel) ist, ist der Rest des Tages ein Abstieg. Nach und nach werden Sie in den Nebelwald eindringen, Sie werden den Wechsel des Ökosystems sehen und spüren, ein gemäßigteres Gebiet mit viel mehr Vegetation.

Howlanders Junge auf dem Weg in den Nebelwald

Die Stadt über den Wolken ☁️ - Wiñaywayna⛺ Camp

Sie setzen den Weg fort, indem Sie einen Inka-Tunnel durchqueren, bis Sie den archäologischen Komplex Phuyupatamarca erreichen, was "Stadt über den Wolken" bedeutet, eine archäologische Stätte auf dem höchsten Punkt des Berges. Sie setzen die Wanderung über lange, absteigende Steinstufen fort, bis Sie Wiñaywayna erreichen, wo Sie einen beeindruckenden Inka-Komplex vorfinden, in dem sie sich der Landwirtschaft widmeten. Sie werden zur Mittagszeit ankommen und haben den Nachmittag zur freien Verfügung, um sich auszuruhen und sich auf den großen Tag vorzubereiten: den Eintritt nach Machu Picchu. Es wird Ihr letztes Abendessen mit der Gruppe sein und der Koch überrascht Sie immer wieder ;)[1]  . Sie werden diesen Nachmittag auch nutzen, um ein wenig mit den Trägern zu plaudern und ihnen für ihre Arbeit zu danken, denn jetzt wissen Sie, warum wir sie als "die Helden" des Inkapfades bezeichnen.

Reisende in Phuyuoatamarca die Stadt über den Wolken

TAG 4

4:00 AM

Puerta del Sol - Machu PIcchu

Es ist noch dunkel, und vor 4 Uhr werden Sie zum Kontrollpunkt gehen, um zu den ersten Gruppen zu gehören, die den Weg zur Puerta del Sol (Inti Punku) betreten. An diesem Punkt müssen Sie etwas mehr als eine Stunde warten, da er um 5:30 Uhr geöffnet wird.

 Howlanders Tipp:

 Wir wissen, dass eine Stunde Wartezeit am Morgen hart sein kann, aber es gibt eine Erklärung dafür: Es wird so gehandhabt, um nicht zu den letzten Gruppen zu gehören, die eintreten, und um eine bessere Erfahrung in Inti Punku mit viel weniger Menschen zu machen. Öffnen Sie sich und erleben Sie es mit einer guten Einstellung, die Zeit wird wie im Flug vergehen!


Schließlich passieren Sie den Kontrollpunkt und erreichen in etwas mehr als einer Stunde das Sonnentor. Sie werden sehen, wie sich die Wolken verziehen, die Sonne beginnt einzutreten und Sie werden einen einzigartigen Moment in Machu Picchu, der heiligen Zitadelle der Inkas, erleben.

Sonnentor-Landschaft

Geführte Besichtigung von Machu Picchu

Danach steigen Sie zur Zitadelle hinab und machen eine zweistündige Führung mit Ihrem Führer, der sich bereits als Experte für die Inka-Kultur erwiesen hat, aber in Machu Picchu wird er Sie noch mehr überraschen, er ist das Tüpfelchen auf dem i, er wird dafür sorgen, dass Sie es in vollen Zügen genießen!

Nach der Besichtigung von Machu Picchu fahren Sie mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes, wo Sie in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen werden. Normalerweise kommt die ganze Gruppe zu dieser letzten Mahlzeit zusammen und feiert mit ein paar Bierchen.

reisende mit führer während der führung durch machu picchu

Rückkehr nach Cusco 🚂

Später nehmen Sie den Panoramazug, der Sie zurück nach Ollantaytambo bringt. Bei Ihrer Ankunft erwartet Sie der Minibus, der Sie ins Zentrum von Cuzco bringt, wo die Inka-Trails 4 Tage 3 Nächte endet.

rückfahrt mit dem zug von machu picchu nach cusco

Was sollen Sie mitbringen Inka Trail 4 Tage nach Machu Picchu

  • Sonnenschutzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenbrille
  • Warme Kleidung
  • Bequeme Wanderschuhe (wenn möglich wasserdicht)
  • Wiederauffüllbare Wasserflasche
  • Wasserdichte Jacke (besonders wichtig in der Regenzeit von November bis März)
  • Reisepass
  • Kleiner Rucksack (für das, was Sie für jede Wanderung brauchen)
  • Badesachen und Handtuch (für die heißen Quellen in Aguas Calientes)
  • Medikamente zur Vorbeugung von Höhenkrankheit (falls Sie dies für notwendig halten)
  • Trekkingstöcke

Wo beginnt die Tour Inka Trail 4 Tage nach Machu Picchu

Die Tour beginnt in Cusco und beinhaltet die Abholung von Ihrer Unterkunft, sofern diese sich im historischen Zentrum der Stadt befindet. Wenn die Straße, in der Sie sich befinden, für den Minibus nicht zugänglich ist, wird der Koordinator Sie von Ihrer Unterkunft zum Abholpunkt begleiten. Falls Ihr Hotel nicht im Stadtzentrum liegt, kann der Minibus nicht so weit von seiner Abholroute abweichen und Ihnen wird ein Abholpunkt angeboten, der so nah wie möglich an Ihrer Unterkunft liegt.

Häufig gestellte Fragen

Tour-Bewertungen Inka Trail 4 Tage nach Machu Picchu mit Howlanders

Loading...

Andere interessante Touren für Sie Peru

MACHU PICCHU 📍
Inka Trail 2 Tage Erfahrungen

Inka Trail 2 Tage Erfahrungen

(8 bewertungen)
Cusco, Peru
2 Tage
Spanisch und Englisch

Salkantay Trek

Salkantay Trek

(29 bewertungen)
Cusco, Peru
4 Tage
Spanisch / Englisch

Machu Picchu Trek Salkantay Sky Domes

Machu Picchu Trek Salkantay Sky Domes

(6 bewertungen)
Cusco, Peru
4 Tage
Spanisch / Englisch

EIN MUSS 📌
Machu Picchu und Heiliges Tal - 2-tägige Tour

Machu Picchu und Heiliges Tal - 2-tägige Tour

(58 bewertungen)
Cusco, Peru
2 Tage
Spanisch / Englisch

Andere Reisende haben gebucht

ABENTEUER 🐸
Iquitos Dschungeltour

Iquitos Dschungeltour

(50 bewertungen)
Iquitos, Peru
3 Tage
Spanisch / Englisch

Kostenlos stornieren!
Manu Nationalpark Tour 3 Tage

Manu Nationalpark Tour 3 Tage

(3 bewertungen)
Cusco, Peru
3 Tage
Englisch und Spanisch

Kostenlos stornieren!
BESTE WAHL
Tour Puerto Maldonado

Tour Puerto Maldonado

(10 bewertungen)
Puerto Maldonado, Peru
3 Tage
Spanisch

Kostenlos stornieren!
MEISTGEBUCHT ✅
Salar de Uyuni Tour

Salar de Uyuni Tour

(134 bewertungen)
Uyuni, Bolivien
3 Tage
Spanisch

Kostenlos stornieren!
Ab